Soloshow

.

.

Noch 'ne Kerze

Hoch die Tassen und Polonaise - denn es wird gefeiert, denn der nie mit dem Deutschen Comedypreis ausgezeichnete Berliner Weltstar Robert Louis Griesbach wurde im Corona-Jahr endlich 60!


Unterstützt von Physiotherapeuten, noch nicht erprobten Medikamenten und seinem langjährigem Betreuer, schenkt er uns zu diesem Anlass ein nagelneues Programm.


Der von der internationalen Presse (Seniorenpost: „Es war laut genug.“) gefeierte Bühnenstar präsentiert ein Programm der Extra-Super-Knaller-Klasse:
Keine Zaubertricks, kein Ausdruckstanz, ja selbst auf eine Pudelnummer wird verzichtet - nur von einer Fachjury der Rentenversicherungsanstalt ausgewählte Gags und vorhersehbare Pointen würzen diese einmalige Show.


Ein Weltstar zum Anfassen feiert mit seinem geliebten Publikum dieses unvergessliche Jahrhundertereignis.

.

.