News

Mittwoch, 16. Januar 2019

Voraufführungen

erfolgreich absolviert

Die Voraufführungen in Celle, Bad Oeynhausen und Lehrte waren ein voller Erfolg - Bravo-Rufe und Standing Ovations. Jetzt geht es zu den Endproben nach Berlin, in denen am neuen Programm gefeilt wird. Premiere ist dann am 20.01.2019 um 18 h im Stammhaus DIE WÜHLMÄUSE.

Die Presse schrieb:

Das Publikum war höchst entzückt von dem Stelldichein der hochkarätigen Satiriker aus Berlin.
An Phantasie mangelt es den Kabarettisten der Wühlmäuse (...) auf keinen Fall. Eingebettet in eine Show mit multimedialem Charakter präsentieren sie in Lehrte eine mit beißender Satire gespickte Abrechnung über Unwahrheiten aller Art. Musikalisch aufbereitet und mit einer dynamischen Choreographie in Szene gesetzt, treffen die Wühlmäuse den Nerv des Lehrter Publikums. Besonders der Song „Wenn die Welt ohne Lügen wär’“, eine Adaption von Rio Reisers „Wenn ich König von Deutschland wär’“, erhält tosenden Applaus. Das geschickte Spiel mit einer Projektionsfläche, einer großen Leinwand auf der Bühne, intensiviert zudem jede einzelne Spielszene und bietet Raum für jedes Ensemblemitglied, seine schauspielerischen Fähigkeiten voll auszuspielen. Herrlich überzogene Mimik und Sprachvariationen werden zu karikierenden Hochgenüssen.
So schlüpft etwa Robert Louis Griesbach in die Rolle eines Metzgers, der die Lüge über die Wurst und deren Inhalte mit einem geradezu irren Blick schonungslos darlegt.

Am Ende des kritischen, bissigen und unterhaltsamen Abends muss schließlich auch „Gott“ erkennen, dass alles keinen Sinn macht. „Lügt euch doch die Hucke voll, wenn ihr damit glücklich seid“, ruft er garstig ins Publikum. Dieses wiederum überschüttet die „Wühlmäuse“ mit Jubel und entlässt das Ensemble erst nach einer Zugabe von der Bühne."

Samstag, 8. Dezember 2018

Vorpremiere der Wühlmäuse ist ausverkauft

Lehrte

"So schnell ist eine Theaterveranstaltung in Lehrte noch nie ausverkauft gewesen. Alle 400 Tickets für das Gastspiel des Berliner Kabarett-Ensembles „Die Wühlmäuse“ am 15. Januar sind innerhalb von einer Woche abgesetzt worden."

Zum kompletten Zeitungsartikel

BERLIN Montag, 12. November 2018 von BERLIN

Premiere 20.01.2019

Gelogene Wahrheiten

Wir schreiben das Jahr 2020. Vier Menschen in einem Geheimbunker am Potsdamer Platz, tief unter der Erde, ausgewählt von Angela Merkel selbst, sollen die Welt retten. Und es muss schnell gehen. Denn das Desaster scheint unaufhaltsam. Ehen sind bereits tausendfach zerbrochen, Weltkonzernen droht die Pleite, die „Tagesschau“ muss abgeschaltet werden und Horst Seehofer will Bayern in die Unabhängigkeit führen. Denn eine gefährliche Krankheit breitet sich aus: Das Wahrheitsvirus. Die Opfer des Virus verlernen alles, was zivilisierte Menschen im Leben benötigen: Schummeln, Schwindeln, Flunkern, Lügen und Verschweigen. Sie müssen das Gefährlichste überhaupt tun: Allem und jedem die Wahrheit sagen. Unsere Helden arbeiten fieberhaft an einer Lösung. Ein Vier-Sterne-General, ein Medizinnobelpreisträger, der CEO eines Weltkonzerns - waren leider verhindert. Aber es gibt kompetenten Ersatz: Ein Neuköllner Streifenpolizist, eine rheinländische Bienenforscherin, ein Psychiater aus Mecklenburg-Vorpommern und die Gleichstellungsbeauftragte für Britz-Buckow-Rudow. Sie haben keine Ahnung und nur 24 Stunden, ehe das Virus Moskau, Washington und Pjöngjang erreicht. Sie können sich nicht ausstehen, die Geheimdienste sind hinter ihnen her, Olaf Scholz streicht ihr Budget auf 56,50 Euro plus Verpflegungspauschale zusammen, und dann fällt auch noch das Gratis-WLAN fällt aus…

Tickets für die Premiere gibt es hier: TICKETS

Sonntag, 11. November 2018

Neues Design

Neue Website

Seit heute präsentiert sich die Website im neuen Design und mit neuen Inhalten. Zudem ist die Website nun responsiv - Responsives Webdesign macht Websites für alle Bildschirmgrößen fit, besonders für mobile Endgeräte wie Smartphones oder Tablet-Computer.

Montag, 12. November 2018

Neue Serie auf Amazon

Kung Fu Panda

In der neuen Serie von DreamWorks ist RLG in der Hauptrolle des Panda-Drachenmeisters Po zu hören. Serienstart am 16.11.2018 auf Amazon. Po unterrichtet vier Pandakinder: Nu Hai (女孩), Jing (靜), Bao (包) und Fan Tong (飯桶). Diese haben zufällig das Chi alter Kung-Fu-Meister, der so genannten vier Konstellationen, erhalten: Blauer Drache, Schwarze Schildkröte, Weißer Tiger und Roter Phönix.

Sonntag, 21. Oktober 2018

Erfolgreiches Gastspiel

Unterhaus Mainz

Vier erfolgreiche Tage - vier Abende mit begeistertem Publikum. So kann man das erste Gastspiel des Ensembles der Wühlmäuse im Traditionshaus in Mainz zusammenfassen.